Lipa LIFE GbR, Inh. Christian Götz, Angelika Anna Götz, Pascal Jerome Zurbriggen,

Obertraubenbach 3,93489 Schorndorf

 

1. Einführung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für diese Website, Angebote, Lieferungen, Produkte und Leistungen von Lipa LIFE GbR und sind Bestandteil aller Verträge zwischen den Vertragspartnern und gelten zukünftig, auch wenn diese nicht nochmal gesondert vereinbart werden.

Wenn Bestimmungen der Zusatzverträge mit diesen Bedingungen in Konflikt stehen, haben die Bestimmungen dieser Zusatzverträge Vorrang.

2. Alle Rechte vorbehalten

Wir oder unsere Lizenzgeber besitzen und kontrollieren alle Urheberrechte und sonstigen Rechte an geistigem Eigentum auf Webseite, Produkte sowie die Daten, Informationen und sonstigen Ressourcen, die auf der Website angezeigt werden oder durch unsere Produkte ausgeliefert werden.

Sofern bestimmte Inhalte nichts anderes vorschreiben, wird keine Lizenz oder ein anderes Recht unter Urheber-, Marken-, Patent- oder anderen Rechten an geistigem Eigentum gewährt.  Dies bedeutet, dass der Kunde keine Ressourcen unserer Produkte verwendet, kopiert, reproduziert, ausführt, anzeigt, verteilt, in ein elektronisches Medium einbettet, ändert, zurückentwickelt, dekompiliert, übergibt, herunterlädt, überträgt, monetarisiert, verkauft, vermarktet oder kommerzialisiert in jeglicher Form, ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung, außer und nur insoweit  dies in den Bestimmungen des zwingenden Rechts (wie dem Recht auf Zitat) anders festgelegt ist.

3. Eigentum Drittanbieter

Unsere Produkte können Hyperlinks oder andere Verweise auf Websites anderer Parteien enthalten. Wir überwachen oder überprüfen nicht den Inhalt der Websites anderer Parteien. Produkte oder Dienstleistungen, die von anderen Websites angeboten werden, unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Dritten. Auf diesen Websites geäußerte Meinungen oder Materialien werden von uns nicht unbedingt geteilt oder unterstützt.

Wir sind nicht verantwortlich für Datenschutzpraktiken oder Inhalte dieser Websites. Der Kunde trägt alle Risiken, die mit der Nutzung dieser Website und damit verbundener Dienste Dritter verbunden sind. Wir übernehmen keine Verantwortung für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich aus der Weitergabe des Kunden  personenbezogener Daten an Dritte ergeben.

4. Verantwortungsbewusster Umgang

Durch den Besuch unserer Website erklärt sich der Kunde damit einverstanden, diese nur für die Zwecke zu verwenden, die durch diese Bedingungen, zusätzliche Verträge mit uns sowie geltende Gesetze, Vorschriften und allgemein anerkannte Online-Praktiken und Branchenrichtlinien beabsichtigt und gestattet sind. Der  Kunde darf unsere Webseite oder Dienste nicht verwenden, um Material zu verwenden, zu veröffentlichen oder zu verbreiten, das aus bösartiger Computersoftware besteht (oder mit dieser verlinkt ist). Verwende die auf unserer Website gesammelten Daten für Direktmarketingaktivitäten oder führe systematische oder automatisierte Datenerfassungsaktivitäten auf oder in Bezug auf unsere Website durch.

Die Teilnahme an Aktivitäten, die Schäden an der Website verursachen oder verursachen können oder die Leistung, Verfügbarkeit oder Zugänglichkeit der Webseite beeinträchtigen, ist strengstens untersagt.

5. Laufzeit von Verträgen

Der Vertragsabschluss zwischen LipaLIFE GbR und dem Kunden kann fernmündlich, schriftlich oder in Textform erfolgen. 

Wir behalten uns vor, bei Zahlungsverzug des Kunden, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen.

Die zwischen den Vertragspartnern vereinbarte Vertragslaufzeit gilt als fest vereinbart.

Die vorzeitige Kündigung ist ausgeschlossen.

Bei Nichteinhaltung von Beratungs- oder Coaching Terminen oder mehrmaligem Verschieben von Seiten des Kunden verfällt die Inanspruchnahme nach 6 Monaten.

 

Sofern nicht anders vereinbart, gilt bei der Produktart „ABO“ der monatliche Zahlungsplan.

Die Mitgliedschaft ist monatlich für den Folgemonat kündbar.

6. Mitwirkungspflicht und Abnahme

Der Kunde verpflichtet sich, bei Änderungsvorschlägen oder Ablieferung zu antworten und innerhalb von 10 Tagen Feedback zu geben.

Wenn der Kunde von sich aus innerhalb dieser Frist von 10 Tagen kein Feedback gibt, gelten Änderungsvorschläge als angenommen.

7. Nutzungsrechte

Wir können nach eigenem Ermessen den Zugriff auf die Website, Produkte oder einen darauf befindlichen Service jederzeit vorübergehend oder dauerhaft ändern oder einstellen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass wir weder Ihm noch Dritten gegenüber für solche Änderungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen des Zugriffs auf oder der Nutzung der Website oder von Inhalten, die möglicherweise auf der Website oder Tools geteilt werden, haften. Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung oder sonstige Zahlung, selbst wenn bestimmte Funktionen, Einstellungen und/oder Inhalte, die der Kunde beigesteuert hat, dauerhaft verloren gehen. Es ist nicht gestattet Zugriffsbeschränkungsmaßnahmen auf unserer Website zu umgehen oder versuchen, sie zu umgehen.

8. Zuordnung

Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung dürfen die Rechte und/oder Pflichten aus diesen Geschäftsbedingungen weder ganz noch teilweise an Dritte abtreten, übertragen oder an Dritte weitergeben. Jede angebliche Abtretung, die gegen diesen Abschnitt verstößt, ist nichtig.

9. Verstöße gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ungeachtet unserer anderen Rechte aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können wir, wenn in irgendeiner Weise gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen wird, Maßnahmen ergreifen, die wir für angemessen halten, um den Verstoß zu behandeln, einschließlich der vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung des Zugriffs auf die Website und mit der Kontaktaufnahme des Internetdienstanbieters mit der Aufforderung den Zugang zur Website zu sperren und/oder rechtliche Schritte einzuleiten.

10. Entschädigung

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, uns von sämtlichen Ansprüchen, Verbindlichkeiten, Schäden, Verlusten und Kosten im Zusammenhang mit der Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der geltenden Gesetze, einschließlich geistiger Eigentumsrechte und Datenschutzrechte, freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten. Der Kunde wird uns unverzüglich unsere Schäden, Verluste, Kosten und Aufwendungen im Zusammenhang mit oder aus solchen Ansprüchen erstatten.

11. Verzicht

Das Versäumnis, eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und einer Vereinbarung durchzusetzen, oder das Versäumnis, eine Kündigungsoption auszuüben, gilt nicht als Verzicht auf diese Bestimmungen und berührt nicht die Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und geschlossenen Verträge oder einer dieser Vereinbarungen oder ein Teil davon oder das Recht danach, jede einzelne Bestimmung durchzusetzen.

12. Komplette Vereinbarung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden zusammen mit unseren Datenschutzbestimmungen und unserer Cookie-Richtlinie die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Lipa LIFE GbR Inh. Christian Götz, Angelika Anna Götz, Pascal Jerome Zurbriggen in Bezug auf Nutzung dieser Website und Angebote.

13. Aktualisierung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit aktualisieren. Der Kunde verpflichtet sich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig auf Änderungen oder Aktualisierungen zu überprüfen. Das zu Beginn dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene Datum ist das letzte Bearbeitungsdatum. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wirksam, sobald solche Änderungen auf dieser Website veröffentlicht werden. Die fortgesetzte Nutzung dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen oder Aktualisierungen gilt als Hinweis auf deine Zustimmung zur Einhaltung und Bindung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

14. Rechtswahl und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen von Deutschland.  Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Gerichte von Deutschland zuständig. Wenn ein Teil oder eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer anderen Behörde als ungültig und / oder nach geltendem Recht nicht durchsetzbar befunden wird, wird dieser Teil oder diese Bestimmung im maximal zulässigen Umfang geändert, gelöscht und / oder durchgesetzt die Absicht dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwirklicht. Die übrigen Bestimmungen bleiben unberührt.

15. Kontaktinformationen

Diese Website gehört und wird betrieben von Christian Götz, Angelika Anna Götz, Pascal Jerome Zurbriggen.

Du kannst uns bezüglich dieser Geschäftsbedingungen telefonisch unter der auf unserer Website veröffentlichten Kontaktnummer kontaktieren.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Stand: 03.August 2022